Dienstag, 17. Juli 2018

Alles eine Frage der Zeit?

Ist gelingende Vereinbarkeit nur eine Frage des Zeitmanagements? (©unsplash.com) 

Zeit ist das, was man an der Uhr abliest.

Albert Einstein
 
Zeit aus der Sicht eines theoretischen Physikers, der hochkomplexe Zusammenhänge entwirrte – und doch erscheint uns diese Erkenntnis manchmal zu simpel. Zeit ist für uns ein komliziertes Thema, denn sie ist ein knappes Gut. 24 Stunden am Tag reichen uns oft nicht aus, um allen Aufgaben gerecht zu werden. Und schon sind wir bei der „Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben“. Denn gerade hier begegnen wir Zeitkonflikten. Aber was bedeutet Zeit eigentlich im Zusammenhang mit Vereinbarkeit? Wir haben unserer Auditor*innen – also die Expert*innen für familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik gefragt, was Vereinbarkeit mit Zeitmanagement zu tun hat. Hier die Antworten.


Mittwoch, 11. Juli 2018

Interview: Von familienfreundlicher zu lebensphasenorientierter Personalentwicklung

Andrea Hoge, Leitung des audit berufundfamilie,
Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover
(© DRV Braunschweig-Hannover)

„Vereinbarkeit ist zur Selbstverständlichkeit geworden“, sagt Andrea Hoge, Leitung des audit berufundfamilie bei der Deutschen Rentenversicherung Braunschweig-Hannover, auditiert seit 2000. Kein Grund mit einer Weiterentwicklung der familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik aufzuhören. Andrea Hoge beantwortet in Monat Juli unsere Fragen aus der Blog-Serie „Wegbegleiter*innen“. 

Donnerstag, 5. Juli 2018

Arbeitest Du nur oder vereinbarst Du schon? – Vereinbarkeit bei der berufundfamilie


Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben – und du? (©deathtothestockphoto.com)


In diesem Jahr feiern wir den 20. Geburtstag des audit berufundfamilie. In zwei Dekaden hat sich einiges an Know-how bezüglich der Gestaltung einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik angesammelt. Und das sollte doch auf unseren eigenen Betrieb abfärben. Immer wieder stellen uns Arbeitgeber daher wohl auch die Frage: „Wie vereinbaren Sie bei der berufundfamilie denn eigentlich?“ Wir können uns ja leider nicht selber auditieren, aber wir können vereinbaren. Dabei gucken wir natürlich auch gerne mal bei den zertifizierten Arbeitgebern ab.

Dienstag, 3. Juli 2018

Vereinbarkeit in Zahlen: Familienbewusste Personalpolitik rechnet sich

Vereinbarkeit und Arbeitswelt: Aktuelle Zahlen und Stichwörter

Effektive Bindung der Mitarbeiter ans Unternehmen, höhere Zufriedenheit in der Belegschaft und positives Image des Unternehmens – Investieren Unternehmen in eine bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben, profitieren sie von positiven betriebswirtschaftlichen Effekten. Diese und weitere aktuelle Zahlen und Studien zur Vereinbarkeit und der Arbeitswelt im aktuellen Blog der Serie „Vereinbarkeit in Zahlen“.


Freitag, 29. Juni 2018

Gerappt, geklatscht, gefeiert – Das war die 20. Zertifikatsverleihung der berufundfamilie



Bundesfamilienministerin Franziska Giffey bezeichnete sie als „Crème de la Crème der Arbeitswelt“. 300 Arbeitgeber sind am 27. Juni 2018 in Berlin zusammengekommen, um ihr Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule in Empfang zu nehmen. Ein Rückblick auf die 20. Zertifikatsverleihung der berufundfamilie.

Mittwoch, 20. Juni 2018

Wir feiern die 20. Zertifikatsverleihung

 

1.733 – so viele Unternehmen, Institutionen und Hochschulen haben zwischen 1998 bis heute das Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule erhalten. Am 27. Juni 2018 reisen zum zwanigsten Mal Arbeitgeber aus ganz Deutschland nach Berlin, um öffentlich zu bekennen: Wir setzen uns für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben ein. Die Highlights der Zertifikatsverleihungen haben wir in einem Film zusammengefasst. Jetzt reinschauen!

Montag, 18. Juni 2018

Interview: Es geht um Verbesserung statt Stillstand

Bruno Wenn, Sprecher der Geschäftsführung der DEG –
Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft (© DEG)

Abschaffung der Kernarbeitszeit, Flexibilisierung von Arbeitszeit und –ort, deutlich mehr Frauen in Führungspositionen – mit solchen Maßnahmen hat die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft in den vergangenen Jahren die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben gestärkt. Bruno Wenn, Sprecher der Geschäftsführung der DEG, hat diese Entwicklung maßgeblich vorangetrieben. Ende Juni 2018 wird er in den Ruhestand gehen. Kein Grund für die DEG, das Thema Vereinbarkeit von der Agenda zu streichen.