Donnerstag, 29. Oktober 2020

Vereinbarkeit in Zahlen: Theorie und Praxis

Stichwörter zu aktuellen Studien aus der Arbeitswelt und dem Themenfeld Vereinbarkeit (©berufundfamilie Service GmbH)

80 % der Organisationen könnten theoretisch Home-Office anbieten, angesichts Corona tun es mittlerweile 61%. Bei 78 % der Arbeitgeber ist soziale und ökologische Nachhaltigkeit im HR angesagt. Sechs von zehn Betrieben möchten rentenberechtigte Beschäftigte länger halten. Mehr News aus der Welt der Studien in dieser neuen Ausgabe der Blogserie „Vereinbarkeit in Zahlen“.

Dienstag, 20. Oktober 2020

2 Erteilungen, 59 Vereinbarkeitszertifikate für Arbeitgeber

Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule für 27 Unternehmen, 24 Institutionen und 8 Hochschulen (©berufundfamilie Service GmbH)

Insgesamt 59 Arbeitgeber erhielten mit den zwei Zertifizierungsrunden zum audit berufundfamilie und audit familiengerechte hochschule am 30.09. und 14.10.2020 die Erteilung bzw. Bestätigung Ihres Zertifikats. Wir gratulieren!

Mittwoch, 14. Oktober 2020

„Wir vereinbaren online.“ – Unsere digitale Weiterbildung für Starter*innen und Fortgeschrittene

Start frei für die Rubrik „Online“ zu digitaler Weiterbildung auf der berufundfamilie Website
(Photo by Photos Hobby on Unsplash)


Digitale Weiterbildungsangebote haben mit Corona einen Schub erhalten. Auch unser Online-Angebot in der Akademie hat kräftig zugelegt, denn Wissen zu familien- und lebensphasenbewusster Personalpolitik lässt sich durchaus über Distanz vermitteln. Informationen zu Formaten und Veranstaltungen sind jetzt auf unserer Website gebündelt – für einen schnellen Überblick und eine einfache Anmeldung.

Montag, 28. September 2020

Vereinbarkeit in Zahlen: Neue Chancen und veränderte Einstellungen

Stichwörter zu aktuellen Studien aus der Arbeitswelt und dem Themenfeld Vereinbarkeit (©berufundfamilie Service GmbH)

Inwieweit verringert Home-Office die Umweltbelastung? Hat sich das Rollenverständnis von Frauen* und Männern* während Corona verändert? Welche Auswirkungen haben unflexible Schichtpläne? Diese Fragen werden u.a. in den jüngsten Studien beantwortet, die wir für diese neue Ausgabe der Blogserie „Vereinbarkeit in Zahlen“ zusammengetragen haben.

Mittwoch, 23. September 2020

Schlechte Vereinbarkeit – hohe Kündigungsgefahr unabhängig von Berufsbildung der Beschäftigten

Unabhängige Zertifizierung, die auf kontinuierliche Verbesserung der Vereinbarkeitsangebote abzielt – das macht Arbeitgeber in den Augen Beschäftigter attraktiver, egal welche Berufsbildung diese haben (©deathtothestockphoto.com)

Ist Beschäftigten mit Studienabschluss oder einem höheren akademischen Grad die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben bei der Wahl eines Arbeitgebers wichtiger als Beschäftigten ohne Abschluss? Welche Kriterien sollte ein Vereinbarkeitszertifikat z.B. nach Meinung der Erwerbstätigen mit Berufsausbildung erfüllen? Antworten in diesem Blog, der die Ergebnisse unserer Civey-Umfrage mit Blick auf die Berufsbildung der Beschäftigten zeigt.

Mittwoch, 16. September 2020

Der Dreh mit der Vereinbarkeit


Neu: Der Ideengeber für Unternehmen, Institutionen und Hochschulen (©berufundfamilie Service GmbH)

Zertifizierte Arbeitgeber haben ihn raus, den „Dreh mit der Vereinbarkeit“. Das bewiesen und beweisen sie auch während der Coronapandemie vielfach – so auch, dass systematische familien- und lebensphasenbewusster Personalpolitik ein lohnender Bestandteil des Krisen- und Turnaround-Managements ist. 

Donnerstag, 10. September 2020

Hessische Arbeitgeber aufgepasst!: Offene Online-Veranstaltung zum Thema „Arbeitgeberattraktivität“


Die Hessische Initiative „Beruf und Pflege vereinbaren“ lädt hessische Arbeitgeber zur Online-Veranstaltung am 22.09.2020 ein (©pixabay.com)

Warum eigentlich braucht eine erfolgreiche Personalpolitik die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben? Wie wichtig ist Vereinbarkeit für die Gewinnung und Sicherung von Fachkräften? Und warum sollte Vereinbarkeit immer auch Chefsache sein? Antworten gibt die kostenlose virtuelle Veranstaltung am 22. September 2020, die unter dem Dach der Hessischen Initiative „Beruf und Pflege vereinbaren“ angeboten wird. Mehr Infos in diesem Blog.