Freitag, 19. August 2022

Begegnen Sie uns und fairer Vereinbarkeitspolitik – auf der Zukunft Personal Europe 2022

Im Bereich „Recruiting & Attraction“ informiert die berufundfamilie über strategische und faire Vereinbarkeitspolitik für Organisationen (Quelle: Zukunft-Personal.com)

Nach zwei Jahren Abstinenz freuen wir uns, wieder auf der Messe Zukunft Personal Europe (13. – 15.09.2022) vertreten zu sein. In Erwartung, mit möglichst vielen Interessierten am Stand über familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik sprechen zu können, verlosen wir 20 Freitickets. Infos zur Teilnahme gibt es hier.

Dienstag, 16. August 2022

Klare Worte: Familiengerechte Arbeits- und Studienbedingungen sind wesentlich für den Erfolg von Hochschulen

Leistungsfähigkeit von und an Hochschulen erhöhen mit strategischer Vereinbarkeitspolitik (Foto: Josh Calabrese on Unsplash)

 
Unseren dritten Teil der Zitate der diesjährigen Zertifikatsempfänger, die wir am 21. Juni 2022 mit unserem Zertifikats-Online-Event zum audit berufundfamilie/ audit familiengerechte hochschule feiern durften, widmen wir den Hochschulen. 33 Hochschulen stellten sich zwischen Juni 2021 und Ende Mai 2022 erfolgreich dem audit familiengerechte hochschule – und ihre Beweggründe sind sowohl vielfältig als in vielen Punkten übereinstimmend. Lesen Sie selbst!

Mittwoch, 10. August 2022

Sehnsuchtsmodell Workation: Zahlen, Daten und Fakten zum neuen Trend

Workation, also Home-Office am Urlaubsort, ist ein neues Arbeitsmodell (©pixabay.com)

August ist Urlaubszeit – passend dazu widmen wir uns dem New Work-Trend Workation. Was verbirgt sich hinter Workation, wie steht es mit dem Interesse von Beschäftigten am Home-Office im Ausland und was gilt es bei Workation zu beachten? Antworten darauf liefert dieser Blogartikel.

Donnerstag, 4. August 2022

Statements von audit-Zertifikatsträgern zeigen: Vereinbarkeitspolitik sorgt für neue Dynamik in Institutionen

Institutionen nehmen personalpolitisch mit dem audit berufundfamilie Fahrt auf (Foto: Josh Calabrese on Unsplash)

Weiter geht es mit den Statements, die Vertreter*innen von Organisationen öffentlich platziert haben, mit denen wir am 21. Juni 2022 virtuell unsere 24. Zertifikatsfeier zum audit berufundfamilie begingen. Heute präsentieren wir aus der Gruppe der 152 geehrten Institutionen Zitate, die u.a. davon zeugen, wie eine systematisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik zum Treiber der Organisationsentwicklung wird.

Dienstag, 2. August 2022

Gastbeitrag BWHW: Caregiver besser schützen - Diskriminierung am Arbeitsplatz verhindern

Nicht zu unterschätzen: Mögliche Benachteiligungen von Beschäftigten, die pflegen (Quelle: Cassidy Phillips on Unsplash)

Wir freuen uns über den folgenden Gastbeitrag vom Bildungswerk der Hessischen Wirtschaft e.V., der seit 2013 einer unserer Partner in der Hessischen Initiative „Beruf und Pflege vereinbaren“ ist. Und in diesem Artikel des BWHW geht es auch um einen Aspekt der Pflege – und zwar einem durchaus brisanten: der Diskriminierung von pflegenden Beschäftigten in ihrem Arbeitsumfeld. Arbeitgeber, die ihren Sitz in Hessen haben und sich gegen Benachteiligungen pflegender Mitarbeitender engagieren möchten, können mit der Unterzeichnung der Charta zur Vereinbarkeit von Beruf und Pflege einen ersten wichtigen Schritt tun – und das noch in diesem Jahr. Mehr dazu ebenfalls in diesem Beitrag.

Donnerstag, 28. Juli 2022

Vereinbarkeit in Zahlen: Arbeitswandel voraus

Stichwörter aus der Studienwelt zum Thema Vereinbarkeit (©berufundfamilie Service GmbH)
Die selbstgeschätzte Burnout-Rate ist auf einem Allzeithoch. 76 % der Wissenschaftler*innen berichten von mangelnder Unterstützung ihrer Hochschule bei der Kinderbetreuung und 80 % der Arbeitgeber nutzen Angebote zur Vereinbarkeit für ihre Recruiting-Kommunikation.

Dienstag, 26. Juli 2022

Faire Arbeitswelt – Großer Wunsch, wenig Wirklichkeit?

In Entscheidungen eingebunden werden, respektvolle Kommunikation auf Teamebene: Fairnessaspekte, die Beschäftigten besonders wichtig sind, scheinbar oftmals aber nicht ausreichend realisiert sind (Quelle: Josh Calabrese on Unsplash)

Welche Fairness-Aspekte sind Beschäftigten im beruflichen Kontext besonders wichtig? Und wie ist es um diese ihrer Einschätzung nach in ihrer Organisation bestellt? Die ersten Ergebnisse unserer Beschäftigtenbefragung geben spannende Hinweise.