Dienstag, 31. März 2020

Vereinbarkeit in Zahlen: Zufrieden und gestresst

 Stichwörter zu aktuellen Studien aus der Arbeitswelt und dem Themenfeld Vereinbarkeit
(©berufundfamilie Service GmbH)

Hätten Sie gedacht, dass die Generation Z die Generation ist, die am motiviertesten zur Arbeit geht? Aller Anfang ist schön, könnte man da sagen. Welche interessanten News die Studienwelt zu Arbeit und Vereinbarkeit aktuell noch bereithält, verrät diese Ausgabe aus der Serie „Vereinbarkeit in Zahlen“.

Mittwoch, 25. März 2020

Umfrage zeigt: Wunsch nach Vereinbarkeit ist grundsätzlich keine Frage des Alters

Beschäftigte – egal welchen Alters – finden Arbeitgeber mit Vereinbarkeitszertifikat attraktiver (©deathtothestockphoto.com)

Vorsicht!: Stimmt die Vereinbarkeit nicht, sind Beschäftigte bereit, ihren Job zu wechseln. Je jünger sie sind, desto handlungsentschlossener zeigen sie sich. Das ist aber nur ein Ergebnis unserer „Umfrage zur Zertifizierung von Arbeitgebern für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben“, die wir dieses Mal mit Blick auf fünf unterschiedliche Altersgruppen analysiert haben.

Donnerstag, 19. März 2020

Podcast (Folge 8): Kinder-Ferienbetreuung: Arbeitgeber-Support, wo Qualität oft ein Mangel ist – mit Björn Wind, voiio



Die Osterferien stehen vor der Tür! – Für Kinder top, für erwerbstätige Eltern herausfordernd. In unserem Podcast „Vereinbarkeits-Talk“ spricht Björn Wind, Gründer und CEO von voiio, dem Online-Ferienkatalog in Unternehmens-CI, über die Problemstellungen und betrieblichen Lösungen zur Kinder-Ferienbetreuung. Eine Zusammenfassung des Podcasts gibt es hier. 

Montag, 16. März 2020

Herzlichen Glückwunsch: Vereinbarkeitszertifikat für 95 Arbeitgeber

Zertifikat zum audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule für 38 Unternehmen, 43 Institutionen und 14 Hochschulen (©berufundfamilie Service GmbH)

95 Arbeitgeber wurde am 15. März 2020 das Zertifikat zum audit berufundfamilie oder audit familiengerechte hochschule erteilt bzw. bestätigt. 38 Unternehmen, 43 Institutionen und 14 Hochschulen erhielten damit die (erneute) Berechtigung, das Qualitätssiegel für eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik zu tragen. Sie möchten die Namen erfahren? Hier gibt es sie!

Dienstag, 10. März 2020

#VereinbarkeitsVibes: Der Virus


Der aktuelle Umgang mit dem Corona-Virus: Nachhaltige Effekte für die Arbeitskultur? (©pixabay.com)

In den aktuellen VereinbarkeitsVibes beobachtet Silke Güttler von der berufundfamilie wie sich COVID-19 selbst infiziert – und zwar mit familien- und lebensphasenbewusster Personalpolitik.

Mittwoch, 4. März 2020

Personaler*innen-Befragung: Pragmatischer Idealismus der Generation Z gibt Rätsel auf

Vergleich von Vorstudie und Personaler*innen-Befragung zur Generation Z: Zwischen Übereinstimmung und Dissonanz (©deathtothestockphoto.com)

Stimmen Fremd- und Selbstwahrnehmung der Generation Z überein? Ein Vergleich der aktuellen Befragung von 32 Personalverantwortlichen mit der Vorstudie zur Generation Z, die beide auf unsere Initiative hin von Studierenden der Hochschule Campus M21 (Nürnberg) durchgeführt wurden, zeigt: eindeutig jein! Etwas differenzierter erläutern wir die Ergebnisse in diesem Blog.

Donnerstag, 27. Februar 2020

Vereinbarkeit in Zahlen: Von zu viel bis zu wenig

Stichwörter zu aktuellen Studien aus der Arbeitswelt und dem Themenfeld Vereinbarkeit (©berufundfamilie Service GmbH)


In Organisation, die nicht familienbewusst agieren, fürchten 13 % mehr Beschäftigte um ihre Karriere, wenn sie Vereinbarkeitsmaßnahmen in Anspruch nehmen, als bei familienbewussten Arbeitgebern. So oder so zu viel! Hingegen gibt es oft am Arbeitsplatz ein Zuwenig an Wertschätzung. Mehr dazu und anderen erstaunlichen Daten in der neuen Ausgabe unserer Blogserie „Vereinbarkeit in Zahlen“.


Dienstag, 25. Februar 2020

"Zur Debatte, Herr Schmitz": Ist Vereinbarkeit ein Karrierekiller?

Hoch hinaus trotz oder gerade wegen Vereinbarkeit? (©pixabay.com)

Laut Befragung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW Köln) gehen 42 % der Beschäftigten familienbewusster Arbeitgeber, die z.T. mobil arbeiten, davon aus, dass sich eine stärkere Nutzung von Angeboten zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben negativ auf ihre Karriere auswirkt. Bei Organisationen, die nicht familienbewusst agieren, befürchten 55 % einen Karriereknick bei der Inanspruchnahme familienbewusster Maßnahmen.[1] In der aktuellen Ausgabe der Blogserie „Zur Debatte, Herr Schmitz“ nimmt Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, Stellung zur Frage: Ist Vereinbarkeit ein Karrierekiller? 

Mittwoch, 19. Februar 2020

Umfrage zur Vereinbarkeit: Einigkeit zwischen Frauen und Männern

Weibliche und männliche Erwerbstätige stimmen überein: Vereinbarkeit ist ein Entscheidungskriterium bei der Arbeitgeberwahl. (©deathtothestockphoto.com)

Legen Frauen und Männer unterschiedlichen Wert auf die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben? Setzt das weibliche Geschlecht bei einem Zertifikat für die Vereinbarkeit andere Kriterien an als ihre männlichen Zeitgenossen? Eine vertiefte Auswertung der vom Meinungsforschungsunternehmen Civey für uns durchgeführten Umfrage zur Zertifizierung von Erwerbstätigen bringt Licht ins Dunkel.

Mittwoch, 12. Februar 2020

Gastbeitrag: Nudging – was ist das denn?

Nudging: Innovativ und kreativ anstupsen für eine bessere Vereinbarkeit, damit sich so mancher Verhaltensknoten löst  (©pixabay.com)

Nudging – noch nie gehört davon? Dann lohnt es sich umso mehr, diesen Blogbeitrag von Elena de Graat, Auditorin der berufundfamilie, zu lesen. Denn Nudging kann der Schlüssel sein für Verhaltensänderungen von Beschäftigten und der Weg zur optimaleren Nutzung von betrieblichen Angeboten zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Elena de Graat gewährt einen ersten Einblick in die Methode.

Donnerstag, 6. Februar 2020

„Vereinbarkeit ist immer opTEAMierbar.“: Akademie-Programm bis Juni 2020

Kompetenzgewinn in Sachen Vereinbarkeit. Die berufundfamilie Akademie unterstützt. (©deathtothestockphoto.com)

Was bietet die berufundfamilie Akademie im ersten Halbjahr 2020? Einen Auszug aus dem Programm zeigt dieser Blog. 

Mittwoch, 29. Januar 2020

Vereinbarkeit in Zahlen: Glücklich im Team, ohne Führungsrolle…?

Stichwörter zu aktuellen Studien aus der Arbeitswelt und dem Themenfeld Vereinbarkeit (©berufundfamilie Service GmbH)

2/3 der Beschäftigten sind zufriedener, wenn sie in einem heterogen zusammengesetzten Team arbeiten. Mehr zu den Erkenntnissen aus dem neuen Glücksatlas und zu weiteren aktuellen Studien aus der Arbeitswelt in unserem ersten Blog 2020 aus der Serie „Vereinbarkeit in Zahlen“. 

Donnerstag, 23. Januar 2020

Personaler*innen-Befragung: Generation Z – ein noch unergründeter Teil des Ganzen

Karriereleiter unermüdlich hochsteigen? Für die Generation Z kein Muss. (©deathtothestockphoto.com)

Was denken Personalverantwortliche über die Generation Z? Welche Vorlieben und Wünsche bezüglich Arbeitsformen und -umfeld nehmen sie bei der nachrückenden Beschäftigtengruppe wahr? Auf Basis dieser grundlegenden Fragen führten wir gemeinsam mit dem Campus M21 in 2019 eine qualitative Befragung unter HR-Expert*innen durch. In diesem Blog fassen wir die wesentlichen Ergebnisse zusammen. 

Mittwoch, 15. Januar 2020

TEAM2020: Talente – Empowerment – Agilität – Management

Wie arbeiten wir in Zukunft zusammen und welche Rolle wird Vereinbarkeit dabei spielen?
(©berufundfamilie Service GmbH)

In Zeiten von Digitalisierung und Individualisierung gilt es für Arbeitgeber, die Schlagkraft von Teams zu stärken. Aber wie? Das verrät das Wort Team fast von alleine. Denn: Talente, Empowerment, Agilität, Management – kurz TEAM – sind die Bereiche, die – z.T. neu – auszufüllen sind. Deshalb lautet das Jahresmotto der berufundfamilie auch „TEAM2020: Talente – Empowerment – Agilität – Management“. Was sich dahinter verbirgt und welche Angebote wir u.a. dazu bereithalten, verraten wir in diesem Blog. Tipp: Fordern Sie kostenlos die Druckvorlage für den Vereinbarkeitskalender im Pocketformat an. 

Mittwoch, 8. Januar 2020

#VereinbarkeitsVibes: Die guten Vorsätze

Gesundheitsmanagement als Part strategischer Vereinbarkeitspolitik – kann in manchen Fällen auch den Gang auf die Waage erleichtern (©pixabay.com)

Können gute Vorsätze dank guter Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben gelingen? Einige schon, meint Silke Güttler von der berufundfamilie Service GmbH und motiviert in ihren VereinbarkeitsVibes dieses Mal dazu, auch deshalb an einer familien- und lebensphasenbewussten Personalpolitik dran zu bleiben.