Montag, 19. August 2019

Kommunikative Hoch-Zeit: Veranstaltungen der berufundfamilie Akademie im September und Oktober

Zuhören, austauschen, (re)agieren: Kommunikation steht im Zentrum der frühherbstlichen
berufundfamilie Akademie-Veranstaltungen (©pixabay.com)

Reden ist Silber, Schweigen ist Gold. Oft ist es umgekehrt, insbesondere was die familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik betrifft. Daher hat die berufundfamilie Akademie die Monate September und Oktober zur kommunikativen Hoch-Zeit erklärt. In diesem Blog gibt es einen Einblick in das dazugehörige Programm. 

Wir müssen reden! Keine Angst, es geht um eine gute Sache – nämlich die Kommunikation rund um die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben. Unsere berufundfamilie Akademie bietet im September und Oktober offene Seminare und ein Netzwerktreffen, die den Frühherbst zu kommunikativen Hoch-Zeit machen. Dabei geht es um Fragestellungen wie: Wie geht man Beschäftigtengespräche richtig an und integriert Vereinbarkeitsthemen erfolgreich? Wie hören wir uns selber besser zu und spüren Signale von Überarbeitung auf? Was bedeutet „gesund führen“? Welche neuen Tools und Formate lassen sich für die interne betriebliche Kommunikation sinnvoll nutzen?


Seminare

Praxisnahe Weiterbildungseinheiten zu unterschiedlichen Schwerpunktthemen, die allen Arbeitgebern – und damit auch Organisationen, die nicht nach dem audit berufundfamilie bzw. audit familiengerechte hochschule zertifiziert sind – offen stehen

17.09.2019 09:00 – 17:00 Uhr
Berlin

Mitarbeiter*innenjahresgespräche. Vereinbarkeitsthemen erfolgreich integrieren.

Vermutlich kennen Sie das Sender-Empfänger-Problem gut: Was man sagen möchte, kommt einfach nicht genauso beim Gegenüber an. Vor dieser Schwierigkeit stehen Sie nicht alleine, wenn die Mitarbeiter*innenjahresgespräche anstehen. Tauschen Sie sich mit anderen Führungskräften über Ihre Erfahrungen aus und erweitern Ihre Kompetenz im Umgang mit schwierigen Situationen und Konflikten, die sich – unter anderem aus den Vereinbarkeitsanliegen – ergeben können.

Weitere Informationen hier.


25.09.2019 09:00 – 17:00 Uhr
Würzburg

Engagement bis zum Burn-out? Brennen ohne auszubrennen!

Wir kommunizieren nicht nur mit anderen, sondern auch mit uns selbst – und manchmal sollten wir uns besser zuhören. Burn-out kann sonst die Folge sein. In dem Seminar lernen Sie die Anfangssignale zu erkennen und ihnen rechtzeitig entgegenzuwirken. Hierfür werden Ihnen als Führungskraft oder Beschäftige*r hilfreiche Präventions- und Interventionsstrategien für den Lebens- und Berufsalltag an die Hand gegeben.

Weitere Informationen hier.


22.10.2019 09:00 – 17:00 Uhr
Frankfurt am Main

Gesund führen. Belastungsfaktoren, Fürsorgepflicht und Selbstfürsorge.

Mit ihrem Verhalten haben Führungskräfte Einfluss auf die Gesundheit und somit die langfristige Leistungsfähigkeit der Beschäftigten. Wie also richtig agieren? In dem Seminar werden Belastungsfaktoren und Unterstützungsmöglichkeiten betrachtet, um für alle Beschäftigten die passende Unterstützung zur Gesunderhaltung zu bieten. Zudem werden die Selbstfürsorge der Führungskraft und Grenzen der Fürsorge betrachtet.

Weitere Informationen hier.



Netzwerktreffen

Veranstaltung für Arbeitgeber, die aktuell nach dem audit berufundfamilie oder audit familiengerechte hochschule zertifiziert sind, und diese kostenlose Plattform für den Erfahrungs- und Wissensaustausch nutzen möchten

12.09.2019 10:00 – 16:00 Uhr
Königslutter

Innovative Kommunikationsformate erleben: Zukunft kommunizieren, bewegen und beteiligen.

Im Rahmen des Netzwerktreffens können Sie am internen Personalforum 2019 des AWO-Psychiatriezentrums Königslutter teilnehmen und neue Kommunikationsformate live erleben. Geboten werden spannende Kurzimpulse zu Themen wie E-Learning, agile Führung, zur Entwicklung einer On-boarding App und vieles mehr. Nutzen Sie die Gelegenheit sich am Standort Könisglutter das AWO-Psychiatriezentrum zeigen zu lassen.

Weitere Informationen hier.

Keine Kommentare:

Kommentar posten