Dienstag, 23. März 2021

Vereinbarkeit als Herzensangelegenheit – Zitate von unseren kommunalen Arbeitgebern

Ein paar Zitate von unseren kommunalen Arbeitgebern zur Vereinbarkeitspolitik (©pixabay.com)

Bilanzen, Kommentare und Statements rund um die strategisch angelegte familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik mit dem audit berufundfamilie – die zitieren wir in diesem Blog. Protagonist*innen sind Vertreter*innen einiger zertifizierter Kommunalverwaltungen, die u.a. die nachhaltige Wirkung der systematischen Vereinbarkeitspolitik und deren Stellenwert in Krisenzeiten hervorheben.

„Das Audit berufundfamilie macht unsere bereits vorhandenen familien- bzw. lebensphasenbewusste Maßnahmen sichtbar und zeigt, in welchen Bereichen wir noch besser werden können. Mit dem nun angestoßenen Prozess möchte ich die berufliche Zufriedenheit der Beschäftigten in unserer Bezirksverwaltung weiter fördern und sie in den unterschiedlichen Lebensphasen bestmöglich unterstützen. Auch bei der Gewinnung von potentiellen Nachwuchs- und Fachkräften sind familienfreundliche Maßnahmen von besonderer Bedeutung.“[1]
 
Reinhard Naumann, Bezirksbürgermeister, Berlin Charlottenburg-Wilmersdorf 
Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf von Berlin – Zertifikat zum audit berufundfamilie seit 2020
 

„Das von der berufundfamilie Service GmbH angebotene Managementinstrument hilft und unterstützt uns dabei, unsere familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik und familiengerechte Arbeitsbedingungen nachhaltig zu steuern und umzusetzen. In diesem Jahr (2020) feiert der Kreis 30 Jahre Gleichstellungsarbeit, die Zertifizierung kommt da wie gerufen, weil sie zeigt, wie früh wir bereits unsere Verantwortung im Sinne familiengerechter Arbeitsbedingungen wahrgenommen haben und natürlich in Zukunft auch weiter ausbauen wollen.“[2]

Petra Bargheer-Nielsen, Gleichstellungsbeauftragte, Kreis Schleswig-Flensburg
Kreis Schleswig-Flensburg – Zertifikat zum audit berufundfamilie seit 2020


„Gerade während der Corona-Pandemie hat sich gezeigt, dass unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle funktionieren. Wo andere Arbeitgeber zunächst Prozesse für zum Beispiel Telearbeitszeiten oder Home Office neu installieren mussten, konnten wir auf bereits funktionierende Strukturen zurückgreifen.“,
Auch unabhängig der Corona-Situation werde in der Germersheimer Kreisverwaltung eine dynamische Personalentwicklung verfolgt, die auf äußere Einflüsse ebenso agil reagiere wie veränderte persönliche Umstände.[3]

Dr. Fritz Brechtel, Landrat, Landkreis Germersheim  
  
„Das Thema Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege ist für die Landkreisverwaltung von enormer Bedeutung. Als modernes Dienstleistungsunternehmen müssen wir uns einerseits zeitlich flexibel an den Wünschen der Bürgerinnen und Bürger ausrichten. Andererseits stehen wir als Arbeitgeber im Wettbewerb um gut qualifiziertes Personal. Gerade die vergangenen Wochen, in denen viele unserer Beschäftigten von der Schließung der Schulen, Kindertagesstätten, Tagespflegeeinrichtungen et cetera betroffen waren, haben gezeigt, wie wichtig eine gute Strategie zur Vereinbarung von Beruf, Familie und Pflege ist. Dass wir hier sehr weit sind – mit Homeoffice, bedarfsgerechten und flexiblen Arbeitszeiten – und die Kapazitäten schnell weiter ausbauen konnten, hat sich in der Krise ausgezahlt. So konnten wir einerseits den Bedürfnissen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gerecht werden und andererseits die Erreichbarkeit des Landratsamtes für die Bürgerinnen und Bürger gewährleisten.“[4]  
 
Dr. Heiko Schmid, Landrat, Landkreis Biberach
Landkreis Biberach – Zertifikat zum audit berufundfamilie seit 2010


„Unsere flexiblen Arbeitszeitmodelle haben vielen unserer Beschäftigten trotz enorm hoher Arbeitsbelastung die Möglichkeit gegeben, berufliche und familiäre Belange unter einen Hut zu bekommen. Dadurch konnten wir die Leistungsfähigkeit der Verwaltung sicherstellen und gleichzeitig ermöglichen, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter privaten Verpflichtungen – wie beispielsweise der Betreuung der Kinder – nachkommen konnten.“[5]

Thomas Brych, Landrat, Landkreis Goslar
Landkreis Goslar – Zertifikat zum audit berufundfamilie seit 2008


„Für die Verwaltung ist eine familien- und lebensphasenbewusste Personalpolitik nicht nur eine Frage der Arbeitgeberattraktivität, sondern Herzensanliegen.“[6]

Tim Kruithoff, Oberbürgermeister, Stadt Emden
Stadtverwaltung Emden – Zertifikat zum audit berufundfamilie seit 2005


„Sehr gute Rahmenbedingungen für die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu schaffen, ist unser Ziel. Deswegen freut es uns natürlich sehr, wenn unsere Bemühungen mit dieser Auszeichnung anerkannt werden.“[7]   
 
Gabrielle Zull, Oberbürgermeisterin, Stadt Fellbach                                                                  
 

„Mit unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern haben wir die innovativen Zukunftsperspektiven entwickelt. Wir machen schon vieles richtig, aber haben noch viel vor uns. Und das wollen wir verbindlich machen“[8]

Henriette Reker, Oberbürgermeisterin, Stadt Köln
Stadt Köln – Zertifikat zum audit berufundfamilie seit 2020


„Diese Auszeichnung bestätigt unseren Kurs, für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gute Rahmenbedingungen zu schaffen, um Familie und Beruf unter einen Hut zu bekommen. Jetzt in der Corona-Zeit haben wir besonders von den im Rahmen des Audits geschaffenen flexiblen Strukturen und Arbeitszeitmodellen profitiert.“[9]

Beate Weiland, Personalamtsleitern, Stadtverwaltung Trier 
Stadtverwaltung Trier – Zertifikat zum audit berufundfamilie seit 2008



[1] https://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/aktuelles/pressemitteilungen/2020/pressemitteilung.1028706.php

[2] https://schleswig-lebt.de/2020/06/15/kreis-schleswig-flensburg-im-ersten-zertifikats-online-event-fuer-vereinbarkeitspolitik-geehrt/

[3] https://www.pfalz-express.de/kreisverwaltung-germersheim-als-familienfreundlicher-arbeitgeber-ausgezeichnet/

[4] https://www.biberach.de/aktuelles/presse/pressemitteilungen-2020/detailansicht-2020/article/online-verleihung-landkreis-biberach-ist-zum-vierten-mal-als-familienfreundlicher-arbeitgeber-ausge.html

[5] https://regionalheute.de/familienfreundlicher-arbeitgeber-landkreis-wiederholt-ausgezeichnet-1602564580/

[6] https://www.emden.de/aktuell/stadt-emden-erneut-fuer-familienfreundlichkeit-ausgezeichnet

[7] https://www.fellbach.de/site/Fellbach-Internet/get/params_E1342457536/17997786/2020.12.30%20Audit%20berufundfamilie.pdf

[8] https://www.stadt-koeln.de/politik-und-verwaltung/presse/mitteilungen/22004/index.html

[9] https://www.trier.de/Startseite/broker.jsp?uMen=4cc4fbd0-1d9c-d311-c258-732ead2aaa78&uCon=0c73f9f8-7b57-3710-9abd-5a30b02a42a7&uTem=0b93090b-49e4-7271-94e8-c0f4087257ba


Keine Kommentare:

Kommentar posten